Essen ist Kommunikation

Esskultur und Ernährung für eine Welt mit Zukunft

Herzlich Wilkommen!

Foto Ines Heindl

Genuss, Lebensfreude und Gesundheit

Warum ist es so schwer, aus den Angeboten einer wunderbaren Nahrungswelt und -vielfalt auszuwählen, dass Esszufriedenheit und Genuss, Gesundheit und Lebensfreude zusammen-kommen? Essen lernen wir an den Tischen sozialer Gemeinschaft, wir teilen Speisen, Emotionen und Gastlichkeit. Die Wissenschaft vermittelt die Notwendigkeit von Nahrung und Ernährung vom ersten Lebenstag an. Die wichtigsten Erkenntnisse einer ausgewogenen Ernährung liegen vor und sind längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen.

Als Wissenschaftlerin und Coach trainiere, begleite und berate ich Organisationen und Menschen in Lebensphasen, wenn Unterstützung bei Veränderungen in den alltäglichen Lebenswelten von Essen, Ernährung und Kommunikation benötigt wird.

Genuss
Lebensfreude
und Gesundheit

Warum ist es so schwer, aus den Angeboten einer wunderbaren Nahrungswelt und -vielfalt auszuwählen, dass Esszufriedenheit und Genuss, Gesundheit und Lebensfreude zusammenkommen? Essen lernen wir an den Tischen sozialer Gemeinschaft, wir teilen Speisen, Emotionen und Gastlichkeit. Die Wissenschaft vermittelt die Notwendigkeit von Nahrung und Ernährung vom ersten Lebenstag an. Die wichtigsten Erkenntnisse einer ausgewogenen Ernährung liegen vor und sind längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen.

Als Wissenschaftlerin und Coach trainiere, begleite und berate ich Organisationen und Menschen in Lebensphasen, wenn Unterstützung bei Veränderungen in den alltäglichen Lebenswelten von Essen, Ernährung und Kommunikation benötigt wird.

Foto Ines Heindl

Esskultur, Ernährung und Verantwortung für eine Welt mit Zukunft

Im Zentrum der gesellschaftlichen Veränderungen von Nahrungsqualität und Ernährung steht die Verantwortung von Wirtschaft und Politik. Die Corona-Krise zeigt deutlich, dass Maßnahmen von heute auf morgen möglich sind: Wachstum, Produktion und Lieferketten zu hinterfragen, heißt Produktivität und Nahrungsqualität neu zu definieren.

Was verbindet Essen und Ernährung mit Kulinaristik?

Essen ist ein „soziales Totalphänomen“. Neben dem Grundbedürfnis werden Essen und Trinken zu Handlungen und dem Ausdruck einer kulturtragenden Kommunikation. Als kulturelles Gedächtnis prägen sie das Zusammenleben der Menschen in Alltag und Festtag. Diese Komplexität erfasst und vermittelt die Kulinaristik (lat. culina = die Küche). Theorie und Praxis der vielfältigen Bedeutungen von Essen, Ernährung und Gastlichkeit im Aufbau der Esskulturen dienen der Verständigung zwischen den Menschen und im Leben des Einzelnen.

Seminare – Training – Beratung

Was dürfen Sie von mir erwarten?

Freude, Genuss, Spaß an den Tischen gemeinsamen Essens, Gesunde Ernährung bedeutet für viele Menschen, der Spaß geht runter, kein Spaß rauf: „Denn was gesund ist, schmeckt nicht und was schmeckt, ist nicht gesund.“ Genuss und Gesundheit durch Ernährung heißt, das Mitteilungsbedürfnis durch Essen und Kommunikation zu hinterfragen.

Ernährung, Gesundheit & Verantwortung

  • Prävention, Gesundheitsförderung und BGM
    (Betriebliches Gesundheitsmanagement),
  • Ernährungskompetenz und Leistungsfähigkeit,
  • Von der frühkindlichen Bildung (KiTa, Schule) bis zu Erwachsenenbildung,
  • Verantwortung für das eigene Gesundheitshandeln umsetzen

Essen, Gesundheit & Genuss

  • Fähigkeiten erwerben, den Genuss im Essen zurückzugewinnen,
  • Gesundheit darf Spaß machen,
  • Sinnlichkeit schafft Gemeinschaft im Essen,
  • Soziale Räume an den Tischen des Essens zurückerobern.
Maske rund

Seminare
Training
Beratung

Was dürfen Sie von mir erwarten?

Freude, Genuss, Spaß an den Tischen gemeinsamen Essens, Gesunde Ernährung bedeutet für viele Menschen, der Spaß geht runter, kein Spaß rauf: „Denn was gesund ist, schmeckt nicht und was schmeckt, ist nicht gesund.“ Genuss und Gesundheit durch Ernährung heißt, das Mitteilungsbedürfnis durch Essen und Kommunikation zu hinterfragen.

Ernährung, Gesundheit & Verantwortung

  • Prävention, Gesundheitsförderung und BGM
    (Betriebliches Gesundheitsmanagement),
  • Ernährungskompetenz und Leistungsfähigkeit,
  • Von der frühkindlichen Bildung (KiTa, Schule) bis zu Erwachsenenbildung,
  • Verantwortung für das eigene Gesundheitshandeln umsetzen

Essen, Gesundheit & Genuss

  • Fähigkeiten erwerben, den Genuss im Essen zurückzugewinnen,
  • Gesundheit darf Spaß machen,
  • Sinnlichkeit schafft Gemeinschaft im Essen,
  • Soziale Räume an den Tischen des Essens zurückerobern.
Bild Seminare

Bücher – Publikationen – Medien

Theorie und Praxis zusammenzubringen, war immer mein Ziel, auch in der Forschung. Die Publikationen spiegeln vor allem den Schwerpunkt Ernährungsbildung und Esskultur wider, da die sozialen Räume des Essens in den biomedizinischen Ansätzen der Ernährung vernachlässigt werden. Mein besonderer Fokus liegt somit seit 20 Jahren im Bereich Essen, Ernährung und Kommunikation.

Bücher

  • 2019 Ernährungsbildung der Zukunft, uZv
  • 2016 Essen ist Kommunikation, uZv
  • 2003 Ernährungsbildung, Klinkhardt
i

Artikel in Fachzeitschriften

  • Ines Heindl (2021): Macht und Solidarität – An den Tischen der Gemeinschaft.
    In: Journal culinaire, No 32, S. 12-17
  • Nadine Kuklau und Ines Heindl (2016): Veränderte Sinneswahrnehmungen bei Menschen mit einer Krebserkrankung – Kulinarische Diskurse und ihre Wirkungen.
    In: Ernährungs Umschau Heft 1, S. M14-M15
  • Ines Heindl und Claudia Plinz-Wittorf (2013): Essen ist reden mit anderen Mitteln – Esskultur, Kommunikation, Küche.
    In: Ernährungs Umschau Heft 1, S. 8-15

Medien, Öffentlichkeitsarbeit, Ehrungen

  • sh:z (Krümel 2019; Essen und Ernährung 2020)
  • BMEL: Professor Niklas Medaille in Silber (29.09.2015)
  • Scobel 2014

Bücher
Publikationen
Medien

Theorie und Praxis zusammenzubringen, war immer mein Ziel, auch in der Forschung. Die Publikationen spiegeln vor allem den Schwerpunkt Ernährungsbildung und Esskultur wider, da die sozialen Räume des Essens in den biomedizinischen Ansätzen der Ernährung vernachlässigt werden. Mein besonderer Fokus liegt somit seit 20 Jahren im Bereich Essen, Ernährung und Kommunikation. Bitte klicken Sie auf die Buchcover um den jeweiligen Kurztext anzuzeigen.

Bücher

  • 2019 Ernährungsbildung der Zukunft, uZv
  • 2016 Essen ist Kommunikation, uZv
  • 2003 Ernährungsbildung, Klinkhardt
i

Artikel in Fachzeitschriften

  • Ines Heindl (2021): Macht und Solidarität – An den Tischen der Gemeinschaft.
    In: Journal culinaire, No 32, S. 12-17
  • Nadine Kuklau und Ines Heindl (2016): Veränderte Sinneswahrnehmungen bei Menschen mit einer Krebserkrankung – Kulinarische Diskurse und ihre Wirkungen.
    In: Ernährungs Umschau Heft 1, S. M14-M15
  • Ines Heindl und Claudia Plinz-Wittorf (2013): Essen ist reden mit anderen Mitteln – Esskultur, Kommunikation, Küche.
    In: Ernährungs Umschau Heft 1, S. 8-15

Medien, Öffentlichkeitsarbeit, Ehrungen

  • sh:z (Krümel 2019; Essen und Ernährung 2020)
  • BMEL: Professor Niklas Medaille in Silber (29.09.2015)
  • Scobel 2014

Auch Schreiben ist Kommunikation

Vielen Dank dafür, dass Sie sich die Zeit genommen haben, sich bei mir umzuschauen. Falls Sie Interesse an meinen Leistungen haben, kontaktieren Sie mich gern per E-Mail, Telefon oder direkt über das Kontaktformular. Ich freue mich darauf, von Ihnen zu hören!

+49 170 236 16 43

kontakt@ines-heindl.de

Kontaktformular